Link verschicken   Drucken
 

Gedenkgottesdienst und adventliche Feier beim Frauenbund

Prackenbach, den 11.12.2018

Das Fest der Hl. Lucia mit eingebunden

 

Moosbach-Altrandsberg. Der Katholische Frauenbund hatte am Dienstag zu einer vorweihnachtlichen Feier ins Gasthaus Kerscher eingeladen. Sie begann mit einem Rorate, das Pfarrer Josef Drexler sehr feierlich gestaltete. Er schloss in die Messfeier auch die verstorbenen Mitglieder mit ein und erinnerte im Besonderen an den Gedenktag der Hl. Lucia, den die Kath. Kirche am 13.Dezember, kurz vor Weihnachten begeht.

 

Aus der Legende geht hervor, dass die Hl. Lucia im Jahre 286 als Kind einer vornehmen Familie geboren wurde. In einer Zeit der Christenverfolgung, als viele Christen sich versteckt hielten, versorgte sie diese Menschen in den Katakomben mit Lebensmitteln.

Damit sie die Hände frei zum Tragen hatte, setzte sie einen Kranz von Lichtern auf, darum wird sie oft mit einem Lichterkranz auf dem Haupt abgebildet.

 

Nach der Begrüßung und Einführung in den Gottesdienst erinnerte Pfarrer Drexler an den Gedenktag der Hl. Lucia, die als Märtyrin den Tod erleiden musste. Margita Lorenz, angetan mit einem weißen Kleid und einem Lichterkranz auf dem Haupt, erzählte sie die Leidensgeschichte des jungfraulichen Mädchens, das sich verehelichen sollte, sie jedoch längst dem Christentum angehörte. Aus verschmähter Liebe klagte sie der Bräutigam an, so wurden ihr die Augen ausgestochen und man tötete sie mit einem Schwertstich in den Hals.

 

Im Gasthaus Kerscher begrüßte die Vorstandssprecherin Hedwig Plötz neben 40 Mitgliedern auch Pfarrer Josef Drexler sowie Lieselotte Vogl, die mit ihrer Gitarre immer wieder besinnliche Weihnachtslieder anstimmte.

 

Nach dem gemeinsamen Abendessen bemerkte Pfarrer Drexler, dass sich das Jahr zu Ende neigt und erwähnte dankend das treue Miteinander mit Moosbach und Altrandsberg. Er erwähnte dabei die Vorstandsmitglieder Hedwig Plötz, Ingrid Ettl, Hilde Gierl, Irmi Meindl und Marianne Laumer und zollte ihnen und allen Mitgliedern ein Vergelt´s Gott und lobte Margita Lorenz für die gute Darstellung der Hl. Lucia.

 

Den besinnlichen Teil gestalteten die Mitglieder des Vorstandsteams mit teilweise denkwürdigen oder lustigen Geschichten über welche die Frauen immer wieder herzlich lachten. Dazwischen sang Lieselotte mit den Anwesenden besinnliche Weihnachtslieder. Hedwig Plötz erzählte eine witzige Geschichte vom Nikolaus, bei welcher der kleine Mann noch ans Christkindl und an den Osterhasen geglaubt hat. Beim Besuch des Nikolaus ist ihm aber immer noch nicht geheuer. Von einer unvergesslichen Christmette berichtete Marianne Laumer auch als Weihnachten und Ostern auf einen Tag fielen.

Schließlich stellte sich Ingrid Ettl die Frage: „Weihnachten, was ist das in unserer Zeit“. In der die Menscheit geworden ist, so gscheit. Internet und Handy bereichern das Haus… Trotz allem sind zu Weihnachtszeit viele Menschen für den Frieden bereit, denn Weihnachten ist auch in unserer Zeit das Fest der Liebe, der Innerlichkeit.

 

Bevor Hedwig Plötz allen ein gesegnetes Weihnachtsfest wünschte und Glück und Gesundheit im kommenden Jahr, überreichte sie an Pfarrer Josef Drexler eine Spende von 150,- € für die Osterkerze in der Pfarrkirche St. Johannes. Ebenso wurde die Schlosskirche mit der selben Spende für die Osterkerze bedacht. Da Pfarrer John und Diakon Peintinger nicht anwesend waren, werden Irmi Meindl und Marianne Laumer den Betrag nachreichen. Auch Lieselotte Vogl erhielt ein Dankeschön für die stete musikalische Unterhaltung der Veranstaltungen.

Außerdem bedankte sich Plötz bei den Frauen, die Adventkränze gebunden haben und gab den nächsten Termin am 8.Januar 2019 um 19.00 Uhr im Gasthaus Kerscher in Moosbach bekannt. Referentin Frau Schlüter aus Viechtach spricht über „Fairen Handel“.

 

 

Foto: Pfarrer Drexler, Marianne Laumer, Irmi Meindl, Ingried Ettl, Hilde Gierl, Hedwig Plötz, Lieselotte Vogl

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Gedenkgottesdienst und adventliche Feier beim Frauenbund

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

26.01.2019 - 19:00 Uhr
 
26.01.2019 - 19:00 Uhr
 
26.01.2019 - 19:30 Uhr
 
Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen
Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"

 

 

 

Viechtacher Land

 

 

 

Bayerischer Wald

 

 

 

Der Bayerische Wald - Erfrischend natürlich.

 

 

 

Aberland Logo
 

 

 

 

Ostbayern

 

 

 

 

Donau-Wald