Link verschicken   Drucken
 

Krippenspiel und Christmette in der Pfarrkirche St. Johannes

Prackenbach, den 24.12.2018

Bethlehemslicht auch in der Moosbacher Kirche

 

Moosbach. Im Jahre 1914 legten 100.000 Soldaten der West- und Ostfront des 1. Weltkrieges zu Weihnachten ihre Waffen in einem autorisierten Waffenstillstand nieder und seit 1986 wurde die Aktion Friedenslicht ins Leben gerufen wobei mittlerweile das ORF Friedenslicht aus Bethlehem in mehr als 30 europäische Länder zu einem neuen Weihnachtsbrauch geworden ist.

 

So hat auch heuer wieder in der feierlichen Christmette, Mesnerin Margarete Früchtl in einer Laterne das Licht von Bethlehem in die noch angedunkelte Kirche getragen.

„Weihnachten ist der Sieg des Lichtes über die Nacht“, bemerkte die Pfarrgemeinderatssprecherin Maria Rackl und meinte: „Dieses Licht, das von Bethlehem über das Bistum und die Dekanate in die verschiedenen Pfarreien getragen wurde, kann uns alle erhellen“, so Rackl in ihren besinnlichen Worten.

 

Nach dem Einzug begrüßte Pfarrer Tomy und Diakon Andreas Dieterle alle Kirchenbesucher. „Wir haben uns lange auf diesen Tag gefreut und heute können wir Gottesgegenwart in unserer Welt feiern und freuen uns über die Geburt Jesu“, so Diakon Dieterle.

 

Dann verband Dieterle das Evangelium mit einem Krippenspiel, bei dem Maria (Jasmina Haddic) und Josef (Julian Vogl) von hinten in die Kirche einzogen und das Jesuskind in die bereitgestellte Krippe vor dem Volksaltar legten. Der Erzengel Gabriel (Anna Eckl) kam herbei und weitere 10 Engel eilten hinzu, um dem Jesuskind zu huldigen und alle stellen sich um die Krippe, wo sich schon vier Hirten niedergelassen hatten.

 

Zum Schluss der feierlichen Christmette bedankte sich Diakon Dieterle bei allen, die dazu beigetragen haben, diesen Gottesdienst so schön zu gestalten. Es sind dies vor allem die Mesnerin, die Ministranten, der Kirchenchor unter der Leitung von Walter Stöger, den Kindern des Krippenspiels unter der Leitung von Bettina Eckl und allen Mithelfern beim Schmücken des Christbaums und die beiden Geistlichen wünschten ein friedvolles und frohes Weihnachtsfest.

Nach dem Segen wurde es dunkel im Gotteshaus, nur der Christbaum verströmte sein funkelndes Licht und aus aller Munde erklang das vertraute Lied von Franz Gruber „Stille Nacht“.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Krippenspiel und Christmette in der Pfarrkirche St. Johannes

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

20.06.2019 - 08:30 Uhr
 
20.06.2019 - 09:30 Uhr
 
20.06.2019 - 11:00 Uhr
 
Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen
Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"

 

 

 

Viechtacher Land

 

 

 

Bayerischer Wald

 

 

 

Der Bayerische Wald - Erfrischend natürlich.

 

 

 

Aberland Logo
 

 

 

 

Ostbayern

 

 

 

 

Donau-Wald