Link verschicken   Drucken
 

4. Advent in Prackenbach- Familiengottesdienst mit Solo-Sänger

Prackenbach, den 23.12.2018

Neue Deutung der vier Adventskerzen

 

Prackenbach. Auch in der Pfarrkirche St. Georg gestalteten Kinder am 4. Adventsonntag das Rorateamt mit einem Familiengottesdienst. Es wurde von der Organistin Ulrike Altmann und den Solosängern Hendrikje Scheffler und Moritz Schönhense musikalisch mit Weihnachtsliedern mitgestaltet wobei sie mit dem herrlichen Weihnachtslied: „Tochter Zion“ abschlossen.

 

Nach dem Einzug der Geistlichkeit, angeführt von den Ministranten, zündete Jasmin Haditsch die 4. Kerze am Adventskranz an und es erklang die vierte Strophe des traditionellen Adventliedes: „Wir sagen euch an den lieben Advent und sehet die vierte Kerze brennt.“ Anschließend richtete Pfarrer Tomy Cherukara einen herzlichen Gruß an die Kirchengemeinde und Diakon Andreas Dieterle erwähnte, dass Pfarrer Tomy Cherukara die Krankheitsvertretung von Pfarrer Josef Drexler übernommen hat, der seit ein paar Tagen im Krankenhaus weilt. Er schickte durch Diakon Dieterle herzliche Grüße an alle seine Pfarrkinder und hofft, dass er bald wieder in Ordnung kommt. „Nehmen wir ihn in unser Gebet mit ein“, so Dieterle und hieß Pfarrer Tomy herzlich willkommen.

 

Ein freundliches Grüß Gott richtete auch Pfarrer Tomy an die anwesenden Gläubigen und stellte sich kurz vor. Der gebürtige Inder habe 1994 die Priesterweihe erhalten und ist in der Pfarrei Konrad in Landshut eingesetzt. Er freue sich, dass er die Gelegenheit bekommen hat, die Menschen in der Pfarreiengemeinschaft kennen zu lernen.

 

Dann eröffnete er den Gottesdienst und bemerkte, dass im 4. Advent Maria im Mittelpunkt steht. Wir erinnern uns an das Alte Testament, als Maria zu ihrer Base Elisabeth geht und ihr die Botschaft von ihrer Empfängnis erzählte.

Dann trug Susanne Wolf die Lesung aus dem Buch Micha vor und Diakon Andreas Dieterle berichtete

von der Frohbotschaft nach Lukas, als der Engel Gabriel bei einer Jungfrau gesandt wurde und sprach: Sei gegrüßt du begnadete, der Herr ist mit dir“.

 

Anschließend erläuterten vier Kinder bei einem Sprechspiel den Zuhörern die neue Deutung der vier Adventskerzen, die am Adventskranz angezündet werden. Dabei wird uns bewusst, es wird bald Weihnachten sein. Aber was bedeuten eigentlich die vier Kerzen auf dem Adventskranz, das fragten sich die Kinder. Während die vier Kerzen die vielen Jahrhunderte andeuten, welche die Menschen auf die Geburt Jesu warten mussten, erhalten die Kerzen noch eine andere Bedeutung.

Sie stehen für Frieden, Glaube, Liebe und Hoffnung. Da es in unserer Gesellschaft immer wieder Negatives gib, haben die Kinder die Kerzen nacheinander ausgeblasen. Doch die Kerze der Hoffnung brannte immer noch. Denn Gott gibt uns die Hoffnung, dass sich sein guter Wille mit seiner Welt und uns Menschen durchsetzen wird. Dann zündete jeder seine Kerzen am Licht der Hoffnung wieder an. So haben die vier Kerzen am Adventkranz eine neue Bedeutung bekommen.

 

Im Namen aller dankte Diakon Andreas Dieterle für die musikalische Gestaltung mit Ulrike Altmann und den Solisten und die Anwesenden dankten es ihnen mit einem anhaltenden Applaus. Er lobte auch die Kinder für ihre Gottesdienstgestaltung und meinte: „Ihr habt das sehr schön gemacht“. Zum Schluss gab Diakon Dieterle noch die nächsten Gottesdiensttermine bekannt, die im neuen Pfarrbrief bereits aufliegen. Diakon Dieterle, Pfarrer Drexler und Tomy Cherukara laden alle Pfarrangehörigen dazu herzlich ein.

Dieterle wolle es auch nicht versäumen den Christbaumspendern der Familie Hetzenecker, Hagengrub und Erich Hastreiter zu danken. Zudem gab er seine Handynummer, unter der er zu erreichen ist, bekannt. Sie ist im neuen Pfarrbrief abgedruckt.

 

Foto. Deutung der vier Adventkerzen

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 4. Advent in Prackenbach- Familiengottesdienst mit Solo-Sänger

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

30.06.2019 - 10:00 Uhr
 
10.07.2019 - 13:30 Uhr
 
13.07.2019 - 17:00 Uhr
 
Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen
Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"

 

 

 

Viechtacher Land

 

 

 

Bayerischer Wald

 

 

 

Der Bayerische Wald - Erfrischend natürlich.

 

 

 

Aberland Logo
 

 

 

 

Ostbayern

 

 

 

 

Donau-Wald