Link verschicken   Drucken
 

Im Gemeinderat Prackenbach am 31. 01.19 notiert

Prackenbach, den 31.01.2019

Die Teileinziehung wird angestrebt

Im Straßenbestandsverzeichnis des Gemeindeteils Viechtafell ist eine Ortsstraße mit der Bezeichnung „Schmatzgassl“ eingetragen. Bei der Widmung der Steinackerstraße bis zur neu entstandenen Bebauung wurde jedoch festgestellt, dass ein Teil dieser Ortsstraße in der Natur nicht mehr existiert, keine Verkehrsbedeutung mehr hat und gleichzeitig über ein privates Grundstück führt, so dass sich der Gemeinderat einstimmig für eine Teileinziehung aussprach.

 

Der Schulverband der Grundschule Viechtach wird aufgelöst

Im Schulverband sind die Stadt Viechtach, die Gemeinde Kollnburg und die Gemeinde Prackenbach organisiert. Aus Prackenbach und Kollnburg wurden in den letzten Jahren immer weniger Schüler entsandt. Der Bayerische Kommunale Prüfungsverband hat die Stadt Viechtach deshalb darauf hingewiesen, dass die Aufrechterhaltung des Grundschulverbandes Viechtach nicht alternativlos sei und hat die Auflösung des Schulverbandes als möglichen Lösungsansatz vorgeschlagen. Der Verwaltungsaufwand könnte dadurch etwas minimiert werden. Die anteiligen Kosten könnten über eine Jahrespauschale pro Schüler, welche sich am gesetzlich geregelten Gastschulbeitrag nach Art. 10 Abs. 3 BaySchFG orientiert, abgegolten werden. Die Schülerbeförderung sowie der Schulverband Mittelschule bleibt von der Auflösung unberührt, so der Plan.

Die Stadt Viechtach sowie die Gemeinde Kollnburg haben der Auflösung bereits zugestimmt. Dem folgte nunmehr auch die Gemeinde Prackenbach.

 

Bericht der überörtlichen Rechnungsprüfung vorgelegt

Die Staatliche Rechnungsprüfungsstelle des Landratsamtes Regen hat im zweiten Halbjahr 2018 die Haushaltsjahre 2013 bis 2017 geprüft. Der Prüfungsbericht liegt der Gemeinde Prackenbach inzwischen vor, wurde dem Gemeinderat bekanntgegeben und ist nunmehr beschlussmäßig in den nächsten Sitzungen nach und nach abzuarbeiten. Im Anschluss daran ist der Kommunalaufsicht zur Erledigung jeweils Vollzug zu melden. Der örtliche Rechnungsprüfungsausschuss soll sich zeitnah mit einzelnen Themen des Prüfungsberichts auseinandersetzen und gemeinsam mit der Verwaltung Beschlussvorschläge erarbeiten.

 

Überschreitung beim Verbrauch von Waldwasser

Die Gemeinde Prackenbach hat im Jahr 2018 die vereinbarte Bestellmenge bei der Wasserversorgung Bayerischer Wald um 2.886 cbm überschritten, was zum Großteil mit der lang anhaltenden Trockenperiode und der damit verbundenen Reduktion der Quellschüttungen zusammenhängt. Auch waren mehrere Rohrbrüche zu beklagen, die über eine längere Zeit nicht lokalisiert werden konnten. Dabei gingen auch nicht unerhebliche Mengen von Trinkwasser verloren.

Von einer weiteren Erhöhung wird vorerst abgesehen. Das Verbrauchsjahr 2019 soll abgewartet und im Bedarfsfall die Bestellmenge erst Ende 2019 erhöht werden. Auch in diesem Fall wäre die Gebühr von 0,72 EUR/cbm für die Überschreitungsmenge auf eine mögliche Bestellmengenerhöhung anrechenbar. Der Gemeinderat war mit dem Vorschlag von Bürgermeister Eckl einverstanden.

 

Die Firma Vodafone errichtet Senderanlage für Mobilfunk am Jugendhaus

Da im Bereich der Ortschaft Krailing das Mobilfunknetz sehr schwach verfügbar ist, plant die Firma Vodafone das firmeneigene Mobilfunknetz in diesem Bereich auf eigene Kosten auszubauen. Als passender Standort bot sich das Jugendhaus Krailing an.

Die Gemeinde Prackenbach hatte seine Bürgerinnen und Bürger des Gemeindeteils Krailing und der unmittelbaren Umgebung zu einer Info-Veranstaltung am 16.01.2019 eingeladen, wo ein Vertreter der Firma Vodafone über das Thema Mobilfunkversorgung referierte. Von den zahlreichen Teilnehmern konnte überwiegend positive Rückmeldung reagiert werden. Auch der Kreisjugendring steht der angedachten Installation positiv gegenüber. Der Gemeinderat stimmte deshalb der Montage und dem Betrieb einer Sendeanlage am Jugendhaus Krailing zu.

 

Bauanträgen zugestimmt

Der Antrag auf Vorbescheid zur Errichtung eines Bungalows als Ersatz für das bestehende landwirtschaftliche Nebengebäude und Errichtung eines Geräteunterstandes in Viechtafell Leitenweg wurde zugestimmt.

Keine Einwände äußerte der Gemeinderat zum Antrag auf Vorbescheid zur Errichtung eines Einfamilienwohnhauses und einer Doppelgarage im Gemeindeteil Tresdorf zum Großen Pfahl.

 

Anfragen / Bericht des Bürgermeisters

Bürgermeister Eckl Andreas dankte den Feuerwehren die Einsätze zum Freischneiden von Straßen, die durch umgestürzte Bäume, die den Schneelasten nicht standhalten konnten, versperrt waren. Ebenso informierte er über das gemeinsame Treffen des Hauptausschusses mit Vertretern der Freiwilligen Feuerwehr Prackenbach. Hier wurde die beengte Platzsituation des derzeitigen Gerätehauses besprochen und mögliche Lösungsansätze vorgestellt. Im Ergebnis einigte man sich darauf, eine Übergangslösung für die fehlenden Umkleidemöglichkeiten zu schaffen und mittelfristig einen Neubau des Gerätehauses anzuvisieren.

2. Bürgermeister Kellermeier wies darauf hin, dass am Sonntag, 17.02.2019 ab 10.00 Uhr eine Informationsveranstaltung im Nashvilla Pub, Gartenstraße mit den Mandatsträgern MdB Alois Rainer und MdL Max Gibis für alle Bürgerinnen und Bürger stattfindet.

 
Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

28.04.2019 - 08:15 Uhr
 
30.04.2019 - 15:00 Uhr
 
30.04.2019 - 18:30 Uhr
 
Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen
Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"

 

 

 

Viechtacher Land

 

 

 

Bayerischer Wald

 

 

 

Der Bayerische Wald - Erfrischend natürlich.

 

 

 

Aberland Logo
 

 

 

 

Ostbayern

 

 

 

 

Donau-Wald