Der Frauen-und Mütterverein betete zur Muttergottes

Prackenbach, den 26.05.2019

34 Pilger fuhren nach Altötting

 

Prackenbach. Wie jedes Jahr pilgerte auch heuer wieder der Frauen-und Mütterverein im Mai mit dem Haimerl-Bus nach Altötting. Begleitet hat die 34 Pilger Pfarrer Tomy Cherukara und Diakon Andreas Dieterle, die mit ihnen auf der Hinfahrt den gnadenreichen Rosenkranz gebetet haben. Vorbeterin war Helga Schnitzbauer.

 

In Altötting angekommen, zelebrierten Pfarrer Tomy und Diakon Dieterle mit zwei weiteren Priestern zusammen in der Bruderkonradkapelle die Pilgermesse. Ebenso mitgefeiert hat, wie im letzten Jahr dieselbe Pilgergruppe.

 

Gegen 11.00 Uhr war Mittagessen im Gasthaus zu den 12 Aposteln angesagt. Der Nachmittag stand zur freien Verfügung, wo auch der Besuch der Gnadenkapelle und weitere Kirchen auf dem Programm stand sowie der Einkauf in einem Andenkenladen auf dem Kapellenplatz.

 

Um 15.30 Uhr trat die Pilgergruppe wieder den Heimweg an, nicht bevor Diakon Andreas Dieterle noch einmal nach der Hl. Messe die erworbenen Gegenstände weihte.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Der Frauen-und Mütterverein betete zur Muttergottes