Link verschicken   Drucken
 

Rita Häußler konnte das 80. Wiegenfest feiern

Prackenbach, den 07.06.2019

Beliebt, geschätzt, freundlich und fleißig ein Leben lang

Unterrubendorf. Wenn es auch in ihrem Leben nicht immer Rosen regnete und zuweilen auch dunkle Wolken den Himmel verdunkelten, sieht man der fidelen Jubilarin Rita Häußler ihre 80 Jahre beileibe nicht an. Gesundheitlich ist sie top-fit und strahlt für Jedermann stets Freundlichkeit aus.

Am Freitag fanden sich in ihrer gemütlichen Gartenlaube neben der Familie, Nachbarn und Verwandte auch Bürgermeister Andreas Eckl ein, welcher der geschätzten Rita Häußler aus Unterrubendorf sehr herzlich gratulierten und ihr noch viele gesunde und glückliche Jahre wünschten. Auch Pfarrer Tomy Cherukara kam schon am Vormittag vorbei und sogar aus Stattgart kamen die Gratulanten angereist, über die sie sich besonders freute.

Rita Häußler ist eine geborene Schedlbauer und ist in Unterrubendorf geboren, wo sie mit vier Geschwistern auf dem Bauernhof ihrer Eltern aufwuchs. Nach den ersten Volksschuljahren in Moosbach absolvierte sie in Viechtach die Realschule und trat anschließend eine Stelle als Telefonistin beim Fernmeldeamt in Stattgart an. Hier hat sie später dann auch ihren Schorsch kennen gelernt, mit dem sie nun schon 60 Jahre verheiratet ist.

1964 musste das junge Paar schweren Herzens nach Unterrubendorf übersiedeln und den elterlichen Hof übernehmen, das ihnen sehr schwer gefallen ist. Mit Fleiß und Zusammenhalt haben sie es geschafft.

Aus der harmonischen Ehe von Rita und Schorsch Häußler stammen drei Kinder, Franz, Siegbert und Ingrid. Während sich die zwei Buben in Rubendorf ansiedelten, hat sich Ingrid in Ruhmannsfelden sesshaft gemacht. Mittlerweile gehören zur Familie acht Enkel, die gerne bei der Oma einkehren.

Ein folgenschwerer Unfall von Sohn Franz erschütterte im Juli 1982 das Ehepaar, dem Tag der Kapellenweihe in Viechtafell. Viele bange Wochen vergingen, bis er schließlich nach langen Krankenhausaufenthalten wieder genesen ist.

Rita Häußler ist immer noch sehr rüstig und regt ihr Hände fleißig von früh bis spät. Sie hilft Franz bei der Landwirtschaft, ist nebenbei eine perfekte Köchin und Hausfrau und ist immer um ein gemütliches und sauberes Reich in Wohnung und Hof bestrebt. Im Sommer bringt sie noch genügend Zeit für einen üppigen Blumenschmuck auf und wenn es dann grünt und blüht rund um Haus und Garten, dann fühlt sich die Rita glücklich und zufrieden und alle vergönnten ihr zu ihrem Ehrentag, der Herrgott möge ihr noch einen langen, gesunden und zufriedenen Lebensabend vergönnen.

Foto: Rita Häußler mit BM Eckl

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Rita Häußler konnte das 80. Wiegenfest feiern

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

25.08.2019 - 13:00 Uhr
 
26.08.2019 - 06:30 Uhr
 
04.09.2019
 
Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen
Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"

 

 

 

Viechtacher Land

 

 

 

Bayerischer Wald

 

 

 

Der Bayerische Wald - Erfrischend natürlich.

 

 

 

Aberland Logo
 

 

 

 

Ostbayern

 

 

 

 

Donau-Wald