Link verschicken   Drucken
 

Drei Männer – nur mit Gitarre –

Prackenbach, den 18.07.2019

Auftakt zu einem grandiosen viertägigen Fest

Bekannte Größen aus der Liedermacher und Kabarettszene gaben sich am Donnerstag die Ehre

 

Moosbach. Sehr erfreut waren die Verantwortlichen der KLJB, als sich am Donnerstag im Festzelt am Pfahl zum Auftakt ihres 55-jährigen Gründungsfestes weit über 500 Besucher einfanden, die von den drei angekündeten Männern - nur mit Gitarre- regelrecht begeistert waren.

Marcel Heidler vom Festausschuss konnte unter den Anwesenden auch Bürgermeister Andreas Eckl mit Frau und Schirmherrn Theo Lorenz begrüßen. Gemeinderäte und Pfarrgemeinderäte sowie Abordnungen der Patenvereine aus Stallwang und Fernsdorf waren ebenfalls gekommen.

Mit Stimmung pur betraten die 3 Männer dann das Podium und meinten gleich, ob denn alle gut drauf seien, was man ihnen lautstark bestätigte. Denn hinter der Überschrift „3 Männer mit Gitarre“ verbergen sich nicht nur „Oana“ sondern die in der Liedermacher und Kabarettszene weit über unsere Bayerische Landesgrenze hinaus bekannten Gesichter Steff Keller, Roland Hefter und Michi Dietmayr. Auf jeden Fall nicht zu kurz kamen die Besucher bei diesem Männer Trio, denn mittlerweile haben sie an die 200 ausverkaufte Konzerte quer durch Österreich und Bayern in ihrem Repertoire anzubieten und sie machten es am Donnerstag-Abend im Festzelt sehr hervorragen und begeisterten von Anfang an die zahlreich erschienen Gäste mit ihren Liedern und wurden nicht müde mit ihren Anekdoten und Zwischenmoderationen und Einlagen. Sie hielten  das Publikum ständig auf Lachkurs und diese sparten nicht mit anhaltendem Beifall. Denn mit ihren Liedern trafen sie das Bodenständige, erfrischend lustig und manchmal auch boarisch ernst und hauten nicht irgendwo wahllos drauf, nur weils grad so der Brauch ist.

 

Auch bei „oana muass ja macha“ blieb sich das Trio in ihrer Art und ihren Liedtexten treu.

Einzeln oder zu dritt haben die Künstler mit Alltagsgeschichten und Ereignissen die jeder kennt oder schon mal gefühlt hat, in erfrischender Weise die Erwartungen des Publikums getroffen. Dabei ist jeder Einzelne sich seinem Lied und Gesangsstiel treu geblieben. Ihre Ausdrucksweise ist sehr echt wenn sie z.B. behaupten: „Die Hoffnung stirbt zuletzt“ oder „des wird schon no“.

Auf süffisante Art und Weise nehmen sie sich selbst auf den Arm und durch ihren melodischen Gesang und ihr Gitarrenspiel verschmelzen sie bei sämtlichen Interpretationen zu einer Einheit mit eigener Dynamik und Mischung. Nichts wirkt aufgesetzt oder vergeben und so halten es, weil die Chemie untereinander zu stimmen scheint, auch Steff, Roland und Michi und hatten dabei selber ihren Spaß bei ihrem Auftritt. Fest steht, die „3 Männer nur mit Gitarre“ bleiben der bayerischen Kabarett-und Liedermacher-Scene weiterhin treu erhalten und schaffen mit „Oana muass ja macha“ ein wirklich verdammt gut gelungenes Werk für jeden CD-Spieler oder ganz einfach für ihren nächsten Konzertbesuch bei den „3Männern“ – in jedem Fall – schön war es bei euch, so letztendlich da Kommentar der Liedermacher.

 

Nach einer Pause trat das Trio erneut auf das Podium und das begeisterte Publikum dankte den Musikern mit kräftigem Mitklatschen bei ihren rhythmischen Weisen, sondern auch mit großem Schlussapplaus und Zugaberufe. Dabei kam die Damenwelt zum Schluss noch auf ihre Kosten, denn das Trio zeigte sich noch mit „Oben-Ohne“, wobei Michl Dietmayr meinte, dass auch sie früher Waschbrettbauch hatten, der ihnen jedoch nicht mehr so gut stünde.

Im Barzelt am Festplatz unterm Pfahl wurde anschließend noch kräftig gefeiert.

 

Foto: Das Trio mit der Landjugend

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Drei Männer – nur mit Gitarre –

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

13.11.2019 - 13:30 Uhr
 
17.11.2019
 
21.11.2019 - 19:00 Uhr
 
Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen
Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"

 

 

 

Viechtacher Land

 

 

 

Bayerischer Wald

 

 

 

Der Bayerische Wald - Erfrischend natürlich.

 

 

 

Aberland Logo
 

 

 

 

Ostbayern

 

 

 

 

Donau-Wald