Link verschicken   Drucken
 

Eine herrliche Fahrt ins Loisachtal

Prackenbach, den 17.08.2019

Vom Kloster Benediktbeuren sehr beindruckt

 

Moosbach/Altrandsberg. Der Jahresausflug des Kath. Frauenbundes, dessen Ziel Busfahrer Alois Laumer und seine Frau Marianne bis ins Detail organisiert hatten, erwies sich am Samstag als gelungene Fahrt, was zum Schluss von den 49 Teilnehmern lobend erwähnt wurde.

 

Bereits um 6.00 Uhr trat man die Reise über Straubing –Landshut an. Über München – Kochel am See ging es weiter nach Benediktbeuren. Unterwegs legten die Teilnehmer ein kleines Frühstück ein, bis man dann das Kloster erreichte, wo die Fahrtteilnehmer, in 2 Gruppen eingeteilt, von 2 Führern das herrliche Kloster-Juwel besichtigten. Seit 1930 leben und wirken hier die Salesianer Don Boscos, eine kath. Ordensgemeinschaft, die sich weltweit im Sinne ihres Gründers für junge Menschen einsetzen. Im Kloster vereint der Orden heute zahlreiche Einrichtungen der theoretischen und praktischen Arbeit mit jungen Menschen.

Die ehemalige Klosterkirche und jetzige Pfarrkirche St. Benedikt mit der 1. in Freskotechnik geschnitztem Deckenbild wurde von Georg Adam von 1881 – 86 in Hochbarock erbaut. Das Altarbild von Knoller aus dem Jahre 1788 zeigen oben die Dreifaltigkeit links Maria und rechts untern den Hl. Benedikt, Vater des abendländischen Mönchtums und der Patron Europas. Die Deckenbilder stellen den Zyklus der Heilsgeschichte dar. 1973 erhob Papst Paul VI die Kirche zur päpstlichen Basilica minos“ und empfahl sie somit nachträglich als Wallfahrtsort.

 

Anschließend ging es über den Friedhof zum Gasthaus ins Klosterstüberl, wo man ein sehr gutes Mittagessen kredenzt bekam. Das nächste Ziel war der Walchensee über die Kesselbergstraße zum Herzogstand und zur Auffahrt mit der Gondel in eine Höhe von 1731 m. Von da hatte man einen herrlichen Blick über den Walchensee und Kochelsee, der weit über die Alpen reichte.

Für gute Wanderer führte eine steile Treppe hinauf und hinüber zur Kapelle. Wanderer, die nicht so gut zu Fuß waren, hatten eine gute Wegstrecke vor sich bis zum Berggasthaus, um noch weiter das schöne Panorama besichtigen zu können.

Ein weiterer Spaziergang zum Gipfel des Berges bescherte den Wanderern noch etliche besondere Blumen und Kräuter bewundern, vorbei an weidenden Kühen. Auch und das Wetter zeigte sich den ganzen Tag Bilderbuchmäßig. Schließlich ging es wieder mit der Gondel bergab, wo Busfahrer Alois die Fahrtteilnehmer erwartete.

 

Weiter ging die Fahrt nach Großweil, wo die Teilnehmer im Hofkaffee am Stern eine gemütliche Brotzeit einlegten und noch einmal einen letzten wunderschönen Blick über die ganzen Alpen genossen.

Auf der Heimfahrt bedankte sich Hedwig Plötz von Alois und seiner Frau Marianne für die Organisation der Fahrt und für die verantwortungsvolle Fahrt. Alle waren sich einig, eine schöne Fahrt erlebt zu haben, bei der es auch das Wetter so gut mit ihnen meinte.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Eine herrliche Fahrt ins Loisachtal

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

21.09.2019 - 18:00 Uhr
 
28.09.2019
 
29.09.2019
 
Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen
Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"

 

 

 

Viechtacher Land

 

 

 

Bayerischer Wald

 

 

 

Der Bayerische Wald - Erfrischend natürlich.

 

 

 

Aberland Logo
 

 

 

 

Ostbayern

 

 

 

 

Donau-Wald