Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Hochfest Mariä Himmelfahrt am 15.08.2021 in der Pfarreiengemeinschaft Moosbach-Prackenbach-Krailing mit Kräuterbüschelweihe

Prackenbach, den 15. 08. 2021

Das Fest der Aufnahme Mariens in den Himmel wird nach verschiedener historischer Literatur schon seit dem 5. Jahrhundert am 15. August begangen und gehört zu den marianischen Hochfesten.

 

An diesem Tag ist es auch üblich Kräuterbüschel zu binden und in der Kirche weihen zu lassen. Mindestens sieben oder auch mehr Kräuter sollten es sein, so die Brauchtumsregel. Es soll auch ein Sinnbild sein für das Heil, dass Gott uns durch Maria schenken will.

 

Bei den Gottesdiensten in Moosbach und Prackenbach begrüßte Pater Emmanuel Okoro, zum Fest der leiblichen Aufnahme Marien in den Himmel, eingangs alle sehr herzlich. In seien einführenden Worten verwies er auf ein Osterfest, dass wir mitten im Sommer feiern. Dabei hat Jesus seine Mutter nicht im Tod gelassen, sondern sie mit Leib und Seele in die himmlische Herrlichkeit aufgenommen. Dieses Fest soll auch unsere Hoffnung auf die Vollendung unseres Lebens stärken.

 

Die Texte der Lesung aus dem Buch der Chronik sowie die Fürbitten trug in Prackenbach die Lektorin Hedwig Weber vor.

 

Das Evangelium nach dem Evangelisten Lukas berichtet von der Begegnung Mariens mit ihrer Base Elisabeth. Maria antwortete auf Elisabeths Gruß mit ihrem Lobgesang, dem Magnifikat. Durch die Offenheit Mariens konnte Gott durch sie wirken, damit das Heil zu allen kommt. Doch durch die Aufnahme Mariens wissen wir, dass wir jemanden haben, der immer und ständig für uns betet und direkt neben den Thron Jesu für uns eintritt. So sollen auch wir, wie Maria, selbst Vorbilder in unseren jeweiligen Gemeinschaften und unseres christlichen Glaubens sein.

Pater Emmanuel bekräftigte, dass Maria, die Mutter Jesu Christi, am Ende ihres Lebens mit Leib und Seele direkt in den Himmel aufgenommen wurde. Möge der Herr uns alle segnen und seine gesegnete Mutter für uns Sünder Fürsprecherin sein, so der Geistliche.

 

Der Gottesdienst in Moosbach wurde vom Organisten Walter Stöger und in Prackenbach von Ulrike Altmann an der Orgel musikalisch mitgestaltet, wofür sich Pater Emmanuel am Ende der Gottesdienste bedankte.

 

Anschließend sprach er das Segensgebet für die Kräuterbüschel, welche vom Frauenbund Moosbach-Altrandsberg bzw. in Prackenbach vom Frauen- und Mütterverein Prackenbach-Krailing gefertigt und gegen eine Spende abgegeben wurden.

Dann besprengte Pater Emmanuel die Kräuterbuschen mit Weihwasser, indem er durch die Kirchen schritt.

 

Nach dem feierlichen Segensgebet und dem Wettersegen bedankte sich Pater Emmanuel bei allen Kirchenbesuchern für die lebendige Mitfeier und Teilnahme an den Gottesdiensten und wünschte allen noch einen schönen Feiertag.

 

Bild zur Meldung: Hochfest Mariä Himmelfahrt am 15.08.2021 in der Pfarreiengemeinschaft Moosbach-Prackenbach-Krailing mit Kräuterbüschelweihe

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

03. 10. 2021

 

13. 10. 2021 - 13:30 Uhr

 

14. 10. 2021 - 13:00 Uhr

 
Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"

 

 

 

Viechtacher Land

 

 

 

Bayerischer Wald

 

 

 

Der Bayerische Wald - Erfrischend natürlich.

 

 

 

Aberland Logo
 

 

 

 

Ostbayern

 

 

 

 

Donau-Wald