Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Christmetten am Abend in der Pfarreiengemeinschaft Moosbach-Prackenbach-Krailing sehr feierlich gestaltet

Prackenbach, den 24. 12. 2021

Moosbach/Prackenbach/Krailing:

Neben den Kinderchristmetten wurden auch die Christmetten am Abend in Moosbach und Prackenbach sehr feierlich gestaltet. So übernahmen in Moosbach die Familie Stöger/Jänicke die musikalische Ausschmückung und Mitgestaltung der Mette. In Prackenbach konnte man auf Ulrike Altmann an der Orgel sowie am E-Piano und der Solosängerin Hendrikje Scheffler zählen die ebenfalls beim Gottesdienst musikalisch mit ihren wunderbaren weihnachtlichen Liedern aufhorchen ließen.

 

Kaplan Stefan Hackenspiel begrüßte in Vertretung des erkrankten Pfarrers Josef Drexler alle sehr herzlich zu den adventlichen Metten. „Man hat sich auf den Weg gemacht um in dieser Heiligen Nacht die Geburt Jesus würdig zu feiern. Weihnachten rettet uns! Gott macht sich klein! Er kommt auf uns zu! Er ist das Licht in der Dunkelheit, die Hoffnung auf Frieden. Gott hat uns auf ihm hin geschaffen“, so der Geistliche in seinen einführenden Worten.

 

Der Lesungstext wurde aus dem Buch des Propheten Jesaja entnommen.

 

Das Evangelium nach Lukas sang – zur Feier der Menschwerdung Jesu Christi – Kaplan Stefan Hackenspiel vor.

 

In seine Predigt bemerkte Kaplan Hackenspiel, dass die meisten schon Hl. Abend vor der Hl. Messe zu Hause gefeiert haben. Nie haben wir so viel Sehnsucht nach Familie als am Hl Abend. Besonders dann, wenn Kinder dabei sind. Da Stahlen frohe Kinderaugen. Weihnachten ist ein Fest der Innerlichkeit weil es unser innerstes anrührt. Weihnachten ein Fest der Kindheit und Unbeschwertheit. Das Kind in der Krippe will uns anstrahlen und uns annehmen als dem Heiland der Welt und den Heiler der Welt.

Weihnachten will uns wieder an unsere Kindheit erinnern. Schon eine bestimmte Wortwahl kann uns daran erinnern. Diese Freiheit und die angeborene Fröhlichkeit zeugen davon. Träume, Hoffnungen können wahr werden. Gott ist deshalb als kleines Kind zu uns gekommen. Nahen wir ihm ohne Angst wie ein kleines Kind. Legen wir hinein unser Herz und alles Störende und lassen wir es in seinen Arm die Größe des Herrn spüren. Weihnachten will uns daran erinnern, so Kaplan Stefan Hackenspiel.

 

Am Ende des Gottesdienstes wünschte er allen ein von Herzen gesegnetes Weihnachtsfest. Er erinnerte daran das auf Grund der Weihnachtsoktav acht Tagelang Weihnachten gefeiert wird. Anschließend dankte er der musikalischen Mitgestaltung des feierlichen Gottesdienstes.

Die Gottesdienstbesucher spendeten einen kräftigen Applaus für die Darbietungen. Auch galt sein Dank den Mesnerinnen, Ministranten und allen Helfern die zum Gelingen dieser Feier und der Feier von Weihnachten beitragen haben.

 

Bild zur Meldung: Christmetten am Abend in der Pfarreiengemeinschaft Moosbach-Prackenbach-Krailing sehr feierlich gestaltet

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

09. 02. 2022 - 13:30 Uhr

 

10. 02. 2022 - 13:00 Uhr

 

09. 03. 2022 - 13:30 Uhr

 
Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"

 

 

 

Viechtacher Land

 

 

 

Bayerischer Wald

 

 

 

Der Bayerische Wald - Erfrischend natürlich.

 

 

 

Aberland Logo
 

 

 

 

Ostbayern

 

 

 

 

Donau-Wald