Link verschicken   Drucken
 

Die Couplet–Sängerinnen Drent & Herent hatten ein sehr abwechslungsreiches Programm für den Seniorenfasching am 14. Februar 2020 im Unterrichtsraum des Feuerwehrgerätehauses

Prackenbach, den 14. 02. 2020

 

Wie bei jedem Seniorennachmittag, so war auch am vergangenen Freitag wieder im Feuerwehrhaus in Prackenbach, mit Blumen auf den schön gedeckten Tischen durch das Seniorenteam der Pfarrei Prackenbach, für einen unterhaltsamen Nachmittag angerichtet. Nach Kaffee und Kuchen begrüßte Gerlinde Zweck alle „Junggebliebenen“ sehr herzlich und freute sich über an die 60 Gäste, die der Einladung zum Seniorenfasching gefolgt waren. Weiter galt ihr herzlicher Willkommensgruß den beiden Couplet-Sängerinnen Helga Thurner aus Braunau am Inn im Österreichischen und Waltraud Grünwald aus Unterneukirchen bei Altötting. Wenn auch einige erkrankt oder sonst verhindert waren so freute sie sich auf einen humorvollen und lustigen musikalischen Nachmittag.

 

Dann stellten sich die beiden auch kurz vor und bemerkten dabei, dass der Name Drent & Herent auf Grund der geographischen Lage entstanden sei. So wohnt Helga Thurner in Braunau am Inn, also „drent“ im Österreichischen und Waltraud Grünwald in Unterneukirchen also auf der deutschen Seite oder „herent“ der Landesgrenze. Hauptsächlich sind die Beiden Couplet–Sängerinnen. Couplet sind alte lustige überlieferte Lieder die vorwiegend im Münchner- und auch im Wienerraum entstanden sind und man kann sagen es waren die Vorreiter vom heutigen Kabarett, so die Aussagen der Musikerinnen. Natürlich hatten sie auch andere lustige Lieder und Stimmungslieder in ihrem Repertoire.

So überzeugten sie gleich zu Beginn auch mit ihren spontanen und schlagfertigen Gesängen und zeigten das sie nicht auf den Mund gefallen waren. Die Witze oder gar Begebenheiten aus vergangenen Zeiten sprudelten nur so heraus, sodass die „Lachsalven“ der Senioren nicht ausblieben. Sie überzeugten mit altem Lied- und Kulturgut und zelebrierten dies auch in ihren gekonnten Stücken. Bei den Couplets „Muas ned sei“ oder „I tausch ned aus“ nahmen sie auch die Senioren zum Mitsingen und Mitspielen mit ins Boot. Natürlich durften auch Wiener-Couplet nicht fehlen. Weiter warteten Helga und Waltraud mit einem Sketsch vom vielen Weintrinken auf, der am nächsten Tag arg Kummer bereiten kann. Dazu hatten sie natürlich auch die Garderobe in leuchtend bunten Farben gewechselt. Zur Krönung des Nachmittags präsentierte Helga Thurner die „Schönheitskönigin von Schneitzlreuth“ in einem wunderbaren Kostüm aber auch mit gekonnter Stimme dazu. Auch ein Tänzchen der Schönheitskönigin mit einem scharmanten Senior durfte nicht fehlen und so mischten sie die beiden Sängerinnen auch mit Gitarre und Knopfakkordeon unter die Senioren und spielte an ihren Tischen.

Die Senioren geizten aber auch nicht mit Applaus für die Beiden.

Zwischendurch gab es während der Pause für die Senioren noch eine Portion Wurstsalat. Auch Helga Pritzl spendete eine Lokalrunde selbstgemachten Likör als Dank für ihre zuteil gewordene Gratulation zum runden Geburtstag. Leider konnte sie wegen Erkrankung selbst an der Veranstaltung nicht teilnehmen.

Alles im Allen, ein rundherum gelungener Seniorenfasching mit sehr viel Unterhaltung, humoristischem Sprüchen und Liedern und somit ein sehr kurzweiliger Nachmittag.

Die Gesangsgruppe bedankte sich am Ende der Veranstaltung für das gute Mittun, Mitsingen und Mitschunkeln und verabschiedete sich mit dem österreichischen - bayerischen Gruß: „Pfiat euch Gott und bleibst g‘sund, nemmt‘s koan fremd‘n Glaub‘n o und kaufts euch nix wos dahoam umsonst kriegts“ und stimmte in das Schlusslied „Servus, pfiat Gott und auf Wiedersehn“ an.

Auch Gerlinde Zweck bedankte sich sehr herzlich bei den Aufführenden. Alle Senioren erhielten, da am gleichen Tag auch Valentinstag war, eine Rose. Weiter lud sie für den nächsten Seniorennachmittag am 12. März 2020 ein. Dieser Nachmittag beginnt bereits um 11.30 Uhr mit einem gemeinsamen Mittagessen, anschließend Krankensalbungsgottesdienst – auch - im Unterrichtsraum des Feuerwehrgerätehauses in Prackenbach und dann wie gewohnt Kaffee und Kuchen.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Die Couplet–Sängerinnen Drent & Herent hatten ein sehr abwechslungsreiches Programm für den Seniorenfasching am 14. Februar 2020 im Unterrichtsraum des Feuerwehrgerätehauses

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

02. 07. 2020 - 19:00 Uhr
 
08. 07. 2020 - 13:30 Uhr
 
09. 07. 2020 - 13:00 Uhr
 
Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen
Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"

 

 

 

Viechtacher Land

 

 

 

Bayerischer Wald

 

 

 

Der Bayerische Wald - Erfrischend natürlich.

 

 

 

Aberland Logo
 

 

 

 

Ostbayern

 

 

 

 

Donau-Wald