Link verschicken   Drucken
 

Andreas Eckl ist der einzige Bewerber um das Bürgermeisteramt in Prackenbach

Prackenbach, den 25. 02. 2020

Prackenbach. Am 15. März stehen wie alle sechs Jahre in Bayern die Kommunalwahlen an. Im Verbreitungsgebiet des VBB wird in allen 13 Kommunen des Altlandkreises Viechtach ein neuer Stadt- oder Gemeinderat gewählt und davon ein neuer Bürgermeister. Der BB stellt in einer Serie die Kandidaten vor und skizziert ihre wichtigsten Anliegen.

 

2304 Wahlberechtigte sind aufgerufen, am 15. März im Wahllokal ihr Kreuz zu machen und Andreas Eckl, dem seit 2014 amtierenden Bürgermeister von Prackenbach das Vertrauen auszusprechen, der gemeinsam mit den Mitarbeitern der Gemeinde und dem künftigen Gemeinderat bemüht ist, eine ehrliche und zuverlässige und transparente Politik zu gestalten. Der FW-Politiker ist der einzige Kandidat auf dem Posten als Gemeindeoberhauptes. Man stellt sich nun die Frage, wie viel Prozent der Wahlberechtigten wählen und stimmen für den FW-Mann.

 

Andreas Eckl ist seit sechs Jahren Bürgermeister von Prackenbach. Er folgte 2014 Xaver Eckl (FBI Gemeinde Prackenbach) nach und will sich als einziger Prackenbacher Bürgermeisterkandidat folgenden Themen unter anderem besonders widmen. Die Fertigstellung des Baugebietes in Prackenbach und der Breitbandausbau der restlichen Ortsteile. Die Fertigstellung der Sanierung des Pfarrheims zum Multifunktionsgebäude. Abwasserverbindungsbau und Zusammenschluss unserer Kläranlagen und der Stadt Viechtach. Ebenso Sanierung der Grundschule und Anschaffung von Feuerwehrfahrzeugen und Atemschutzausstattung, die Sanierung des Hochbehälters Moosbach sowie mehrere Straßensanierungen und eines Gemeinschaftshauses in Viechtafell.

 

Andreas Eckl

Geboren wurde der Bürgermeisterkandidat der Freien Wähle am 23.03.1984. Seit 2018 ist er mit seiner Frau Manuela verheiratet und ist mittlerweile Vater von 2 Söhnen auf die er mächtig stolz ist.

Der zweite Sohn Tobias Valentin kam erst vor kurzem, nämlich am 14.02.2020 zur Welt.

Beruflicher Werdegang: Er absolvierte den mittleren Bildungsabschluss und begann 2000 die Ausbildung zum Kaminkehrer mit erfolgreichem Abschluss und absolvierte 2005 die Meisterprüfung im Kaminkehrerhandwerk.

Beruflicher Werdegang: Eckl ist seit 2006 Energieberater, schaffte 2010 die Weiterbildung zum Fachwirt Gebäudemanagement und begann 2011 die Selbständigkeit als Bezirkskaminkehrermeister. Er absolvierte zudem 2011 die Weiterbildung zum Brandschutztechniker, 2013 zum Betriebswirt und wurde 2014 zum ehrenamtlichen Bürgermeister der Gemeinde Prackenbach gewählt.

Seine politische Karriere begann? Eigentlich seit 2014.

Vereine: Andreas Eckl ist Mitglied bei fast allen örtlichen Vereinen. Seine Hobbys? Wandern, ein bisschen Wellness und Zeit mit seiner Familie zu verbringen.

 

Spannend wird in Prackenbach die Wahl des Gemeinderates sein, denn die Wähler können mit ihren Stimmen festlegen, wer Mitglied des 14-köpfigen Gremiums wird. Dabei ist es dem künftigen Bürgermeister wichtig, zusammen mit den weiteren Gemeinderatsmitgliedern weitere sechs Jahre das Bestmögliche zu erreichen. Wobei das Entscheidende für die erfolgreiche Arbeit der letzten Wahlperiode das gute Miteinander und die konstruktive Zusammenarbeit aller sechs Gruppierungen im Gemeinderat war. Diesen eingeführten Politikstil möchte er auch weiterhin pflegen und zwar mit der Devise: Teamplayer statt Einzelkämpfer. Die Ergebnisse der letzten 6 Jahre untermauern diese Aussage, denn nur so konnte erfolgreich gearbeitet werden.

Ebenfalls verzichtet Eckl auf Wahlplakate, stattdessen gibt es Spielzeug für die gemeindlichen Kindergärten St. Georg und St. Johannes.

 

Um einen Einzug in den Gemeinderat bewerben sich bei den Kommunalwahlen 2020 fünf Listen. Das sind zum einen die FW mit dem Listenführer Andreas Eckl, angeführt wird die CSU mit Listenführer Michael Kellermeier, und 13 weitere Frauen und Männer.

Die FBI Prackenbach führt Hans Miethaner an, die FWG Moosbach/Prackenbach/Ruhmannsdorf mit Hans Thurnbauer und die FWG Ruhmannsdorf Helmut Gierl jun. mit ebenfalls je 14 Kandidaten

 

Die Gemeinde:

2800 Einwohner, Wahlberechtigte 2014 75,84 %, Schuldenstand am 31.12.19 1,67 Mill., pro Kopf 615 Euro (31.12.19). Wahlbeteiligung 2014 75,07%. Gemeinderat 14 Mitglieder: Sitzverteilung: CSU 4, FW 3, FBI 3, FW Ruhmannsdorf 1, FW Moosbach/Prackenbach, Ruhmannsdorf 2 und FW Tresdorf 1.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Andreas Eckl ist der einzige Bewerber um das Bürgermeisteramt in Prackenbach

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

04. 04. 2020 - 18:00 Uhr
 
05. 04. 2020
 
08. 04. 2020 - 13:30 Uhr
 
Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen
Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"

 

 

 

Viechtacher Land

 

 

 

Bayerischer Wald

 

 

 

Der Bayerische Wald - Erfrischend natürlich.

 

 

 

Aberland Logo
 

 

 

 

Ostbayern

 

 

 

 

Donau-Wald