Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Spatenstich im Gewerbegebiet "Mitterfeld" in Moosbach

Prackenbach, den 10. 09. 2021

Moosbach. (ths) „Heutzutage ist es sehr schwierig, Bauland zu bekommen. Da bin ich froh, dass wir mit dem neuen Gewerbegebiet bald einiges zu bieten haben“, verkündete Prackenbachs Bürgermeister Andreas Eckl sehr stolz beim traditionellen Spatenstich. Letzte Woche begann die Erschließung, die Arbeiten sollen noch bis mindestens Ende des Jahres andauern.

 

Das neue Moosbacher Gewerbegebiet Mitterfeld soll laut Bürgermeister der gesamten Gemeinde zu Gute kommen und den Bürgern mehr Angebote liefern.

 

Zwei Hektar für Firmen und Wohnsitze

Als komplett eigenständiges Projekt handelt es sich um kein reines Industriegebiet, erklärt Eckl, sondern vielmehr um ein Gewerbegebiet inklusive Wohnmöglichkeiten. Das Areal wird sich auf circa zwei Hektar erstrecken.

Seit drei Jahren schon laufen die Verhandlungen der benötigten Bauplätze für das Gebiet. Nach und nach konnte die Gemeinde Land erwerben, sodass sie nun ein „Puzzle an Grundstücken“ in die Tat umsetzen können, so Eckl.

Die insgesamt zehn Parzellen, die im Bebauungsplan vorgesehen sind, haben feste Grenzen, können jedoch bei Bedarf angepasst werden. Bereits zwei der Plätze sind vergeben und verkauft. „Wir sind da ganz offen, alle Interessenten können eine Parzelle bekommen, wenn die Philosophie stimmt und das Unternehmen eine plausible Planung vorzeigen kann“, sagte Bürgermeister Eckl.

 

Ein Planungsbüro und ein Friseur

Die Gemeindevertreter würden sich nicht nur über die Ansiedlung einheimischer Unternehmen freuen, sondern auch über Firmen von weiter her. Fest steht schon jetzt, dass ein Planungsbüro und ein Friseurgeschäft kommen werden. Beide in Verbindung mit einem Wohnbereich. Erste Umrisse der zukünftigen Bauplätze sind schon zu erkennen. Seit dem 2. September ist die Firma Fischl Tiefbau mit der Erschließung beschäftigt, momentan werden die Kanalleitungen verlegt. Die Gemeinde muss eine beachtliche Vergabesumme von gut 475 000 Euro stemmen, ganz ohne Fördergelder. Manuel Christl vom zuständigen Planungsbüro Christl erklärt: „Die Arbeiten sind bis Ende November angesetzt, können aber wegen der Witterung bis Ende Dezember dauern.“ Nacharbeiten, etwa im Straßenbereich, sagte Eckl, wären auch im Frühjahr noch denkbar. Bis alle Hausanschlüsse und die Straßen benutzbar sind, wird es also noch etwas dauern. Aber sicher ist: „Die ganze Gemeinde wird von dem Gewerbegebiet Mitterfeld profitieren“, sagte Eckl.

 

 

Fotos: Theresa Schmid

Verfasserin dieses Artikels ist Theresa Schmid vom Viechtacher Anzeiger.

 

 

Bild zur Meldung: Spatenstich mit silbern glänzenden Spaten: Max Wensauer, Polier der Firma Fischl Tiefbau (v.li.); Planer des Ingenieurbüros Christl, Manuel Christl; Bauleiter der Firma Fischl, Bernhard Moser; Gemeinderat Mirko Penzkofer, 3. Bürgermeister Johann Miethaner und Bürgermeister Andreas Eckl.

Fotoserien


Spatenstich im Gewerbegebiet "Mitterfeld" in Moosbach (10. 09. 2021)

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

03. 10. 2021

 

13. 10. 2021 - 13:30 Uhr

 

14. 10. 2021 - 13:00 Uhr

 
Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"

 

 

 

Viechtacher Land

 

 

 

Bayerischer Wald

 

 

 

Der Bayerische Wald - Erfrischend natürlich.

 

 

 

Aberland Logo
 

 

 

 

Ostbayern

 

 

 

 

Donau-Wald