Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Christkönigssonntag in St. Georg Prackenbach, am Vortag der hl. Cäcilie, mit Chormitgliederehrung am 21. November 2021

Prackenbach, den 21. 11. 2021

Schon seit vielen Jahren ist es für den Kirchenchor Prackenbach/Krailing Tradition am Fest der hl. Cäcilie, das meistens mit dem endenden Kirchenjahr am Christkönigssonntag zusammenfällt, einen feierlichen Gottesdienst zu gestalten. In den Jahren vor Corona kam man dann anschließend im Pfarrheim zu einem gemütlichen Weißwurstessen zusammen. Beim diesjährigen Gottesdienst galt auf der Empore für die Sänger, Sängerinnen und der Organistin – Coronabedingt - 2G.

 

Pfarrer Josef Drexler begrüßte eingangs zum krönenden Abschluss des Kirchenjahres, mit Diakon Andreas Dieterle, alle sehr herzlich. Weiter bemerkte er, dass man zugleich der hl. Märtyrerin Cäcilia, die Patronin der Kirchenmusik ist, deren Namenstag am 22.11. gefeiert wird, gedenke. Auch sie musste ihre Treue zum Christuskönig im heidnischem Römerreich mit ihrem jugendlichen Leben bezahlen. So fragte Pfarrer Drexler ob auch wir unser Leben von Christus, unseren König, bestimmen lassen.

 

Den Lesungstext aus dem Hebräerbrief trug Lektorin Eva Marie Eidenschink und das Evangelium nach Johannes Diakon Andreas Dieterle vor.

 

In seiner Predigt ging Pfarrer Josef Drexler auf das Christkönigssonntagsevangelium ein, dass vom römischen Statthalter von Judäa Pontius Pilatus und dem jüdischen Wanderprediger Jesus von Nazareth berichtet. Pilatus fällt aus Menschenfurcht das Todesurteil über Jesus als ohnmächtiger, ängstlicher und damit unfreier Mensch. Er verurteilt ihn, weil es die „Masse“ so wollte; der aber davon überzeugt ist, dass Jesus kein politischer Aufrührer gegen den römischen Kaiser ist, der den Tod verdient.
Jesus gründet ganz in Gott und bleibt deshalb seinen Auftrag, den er von Gott erhalten hat treu: „Ich bin dazu geboren und dazu in die Welt gekommen, dass ich für die Wahrheit Zeugnis ablege!“ Nicht die Mehrheitsentscheidungen geben vor, was Wahrheit ist, sondern die Wahrheit ist uns von Gott vorgegeben. Wir sollen unsere Leben nach den Geboten Gottes und nach dem Evangelium ausrichten, so Pfarrer Drexler in seinen Ausführungen.

 

Bei der Ehrung verdienter Kirchenmusiker und Chormitglieder zum Gedenken der hl. Cäcilie, der Patronin der Kirchenmusik, durfte Pfarrer Drexler auch im Namen des Diözesanbischofs Dr. Rudolf Voderholzer und zusammen mit Diakon Andreas Dieterle und der Kirchenmusikerin Ramona Preiß-Höcherl wieder verdiente Chormitglieder des Kirchenchores Prackenbach-Krailing mit einer vom Bischof eigenhändig unterzeichneten Dankurkunde und einer Anstecknadel des Cäcilienvereins ehren und ihnen im Namen auch der gesamten Kirchengemeinde ein vielfältiges Vergelt´s Gott sagen für ihren jahrzehntelangen gesanglichen Einsatz zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen. So durften für jeweils 25 Jahre Kirchenchorzugehörigkeit Herr Georg Ecker und Herr Josef Maurer diese Ehrung erfahren. Weiter erwähnte Pfarrer Josef Drexler auch deren jahrelange Zugehörigkeit zum Männerchor „Die Grüabig´n“, der ebenfalls die Gottesdienste und sonstige Veranstaltungen der Pfarrei mit seinem Gesang bereichert.

Die Gottesdienstbesucher spendeten den Geehrten einen langanhaltenden Applaus.

 

Weiter bemerkte Pfarrer Drexler, dass er schon zu Beginn der Kommunionausteilung den Gottesdienst verlasse um am Gedenkgottesdienst für den verstorbenen Blaibacher Bürgermeister Wolfgang Eckl in Blaibach teilnehme. Er halte es für angemessen, dass er die Pfarreiengemeinschaft bei diesem Gedenkgottesdienst vertrete und den Hinterbliebenen auch in aller Namen der Pfarreiengemeinschaft das Mitgefühl und die Verbundenheit bekunde. Außerdem habe er Bürgermeister Wolfgang Eckl persönlich gekannt und geschätzt.

 

Anschließend teilte Diakon Andreas Dieterle die Kommunion aus und sprach das Schlussgebet. Ehe er den Schlusssegen erteilte, bedankte er sich – auch im Namen von Pfarrer Drexler – für die wunderbare musikalische Gestaltung des Gottesdienstes der vom Kirchenchor Prackenbach/Krailing mit Ulrike Altmann an der Orgel und unter der Leitung von Ramona Preiß-Höcherl bereichert wurde. Auch galt sein Dank für die Vorbereitungen dazu.

 

Bild: Nach der Ehrung: von links: Pfarrer Josef Drexler, Diakon Andreas Dieterle, Josef Maurer, Georg Eckl, Kirchenmusikerin Ramona Preiß-Höcherl – Foto: Ferdl Klement

 

Bild zur Meldung: Christkönigssonntag in St. Georg Prackenbach, am Vortag der hl. Cäcilie, mit Chormitgliederehrung am 21. November 2021

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

08. 12. 2021 - 13:30 Uhr

 

09. 12. 2021 - 13:00 Uhr

 

09. 01. 2022 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 
Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"

 

 

 

Viechtacher Land

 

 

 

Bayerischer Wald

 

 

 

Der Bayerische Wald - Erfrischend natürlich.

 

 

 

Aberland Logo
 

 

 

 

Ostbayern

 

 

 

 

Donau-Wald