Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Senioren erlebten einen unterhaltsamen Nachmittag

Prackenbach, den 08. 02. 2017

Hochzeitslader Hermann Fleischmann war in seinem Element

 

Moosbach. Ein paar fröhliche Stunden erlebten die Junggebliebenen am Mittwoch beim jüngsten Seniorennachmittag im ehemaligen Schulhaus, zu dem der Seniorenbeauftragte Franz Xaver Pongratz den Hochzeitslader Hermann Fleischmann eingeladen hatte, der mit seinen Gstanzln, Witzen, Anekdoten und Sprüchen die Anwesenden den ganzen Nachmittag erfreute und sie mitunter bei seinen Evergreens von der „Bayerwäldlerin“ oder „mir san de Schwiaza vom Landl“ zum Mitsingen animierte.

 

Pongratz freute sich über die 30 Besucher, die sich im faschingsmäßig dekorierten Gemeinschaftsraum niederließen und begrüßte besonders die Pfarrgemeinderatssprecherin Maria Rackl und Hermann Fleischmann, der sich ebenso freute, dass er heute die Senioren einige Stunden mit seiner Steirischen unterhalten durfte, wobei er gleich viele Anekdoten zum Besten gab, die er als Hochzeitslader erlebte. Dass die Männer in der Minderheit sind, bemerkte er, das hat die Frauen schon gefallen, auch dass ein Maurer verhungert ist, weil er keinen Handlanger hatte.

 

Lustige Sprüche von Josef Fendl hatte er ebenso auf Lager und witzige Gstanzl, mit denen er so manchen Gast auf den Arm nahm, über welche es viel zu Lachen gab. Aber Lachen ist ja die beste Medizin, meinte dazu der Spaßvogel.

Dann erzählte er vom erst kürzlich gefeierten Geburtstag und den vielen Gratulanten bei der Rackl Marl und dass sie mit Leib und Seele Viehhändlerin ist und ohne „Kaiberl“ gar nicht leben könnte. Auch der Pongratz bekam sein Fett weg, weil er ihm zu wenig zuhörte und von der Helga bemerkte er, wenn man sagen würde, sie ist 50 würde man es glauben.

 

Auch die Männer, wie der Dorner Max und der Schorsch mussten herhalten wie auch die Viechtafeller und Allmannsdorfer Frauen. Auch von seiner ehemaligen Lehrerin und seiner Nachbarin mit dem roten Pullover hatte er einiges zu berichten. Doch zum Schluss ließ er alle Senioren recht hochleben und die fleißigen Helfer dazu, die wie immer die Senioren den ganzen Nachmittag mit Kaffee, Kuchen, Schmalzgebäck und Wurstsalat verwöhnten.

 

Bis sich die Seniorengruppe wieder zum Aufbruch schickte wurden noch einige Termine genannt. Christl Buerschaper lud zu einem Vortrag des Gartenbauvereins am Donnerstag, 16.02.2017 um 19.30 Uhr ins Gasthaus Kerscher zum Thema Pflanzenschutz ein.

Franz Xaver Pongratz hat zu einem Ausflug zur Befreiungshalle am Mittwoch, 08.03.2017 eingeladen. Abfahrt ist um 9.30 Uhr bei der Geno-Bank. Ankunft gegen 11.00 Uhr. Anschließend Mittagessen im Klosterhof, dann Besichtigung des Klosters Weltenburg. Anmeldung bei Franz Xaver Pongratz Tel. 09944/466.

 

Pongratz bedankte sich zum Schluss bei Hermann Fleischmann für den fröhlich gestalteten Nachmittag und auch Fleischmann sprach seinen Dank für die Aufmerksamkeit aus und bot sich bei Gelegenheit für einen weiteren kurzweiligen Nachmittag an.

 

Foto: die lustigen Sprüche gingen dem Hermann nicht aus

 

Bild zur Meldung: Senioren erlebten einen unterhaltsamen Nachmittag

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

04. 06. 2023 - 18:00 Uhr

 

08. 06. 2023 - 11:00 Uhr

 

14. 06. 2023 - 13:30 Uhr

 
Nachrichten
Wetter

 

 

 

Viechtacher Land

 

 

 

Bayerischer Wald

 

 

 

Der Bayerische Wald - Erfrischend natürlich.

 

 

 

Aberland Logo
 

 

 

 

Ostbayern

 

 

 

 

Donau-Wald