Link verschicken   Drucken
 

Der Nikolaus besuchte Kinder und Senioren

Prackenbach, den 05.12.2018

Viel Lob für Erzieherinnen und ehrenamtliche Helfer

 

Moosbach. Zum letzten gemütlichen Beisammensein in diesem Jahr hatte am Mittwoch Franz Xaver Pongratz die Senioren wieder in den Gemeinschaftsraum der Schule eingeladen. Und weil dieser Tag ausgerechnet auf den Vortag des Hl. Nikolaus fiel, hatte er auch die Kleinen des Kindergartens zu ihnen gebeten, die schon gespannt den Besuch des gestrengen Herrn erwarteten.

 

Über 40 Junggebliebene hatten sich schon im wunderbar weihnachtlich dekorierten Raum niedergelassen und auch Diakon Andreas Dieterle und Manuela, die Frau des Bürgermeisters mit klein Andreas und später Pfarrer Drexler und die PGRS Maria Rackl hatten sich Zeit genommen, die Pongratz herzlich begrüßte.

Nach dem Eintreten der Kleinen bei den Senioren, erschien auch schon der Nikolaus, alias Bürgermeister Eckl. Er hatte großes Lob für die Kinder parat und auch mit den Erzieherinnen sei er sehr zufrieden. Wenn ihr alle so brav bleibt, komme ich nächstes Jahr bestimmt wieder, versprach er. Auch in seinem großen Sack hatte er für jedes Kind ein süßes Geschenk parat. Einige hatten sogar zum Dank ein Bild für ihn gemalt.

Zudem war der Nikolaus sehr erfreut, dass heute so viele Senioren der Einladung gefolgt sind und sprach die Hoffnung aus, sie sollten dies beibehalten. Er versprach auch, dass er im nächsten Jahr wieder eine Fahrt mit ihnen unternimmt und versäumte auch nicht, Pongratz, seiner Frau und seinem Helferteam herzlich zu danken.

Dann segnete Pfarrer Drexler 37 wunderschöne Engerl, die das Seniorenteam für die Kindergartenkinder bereitgestellt hatten. Erfreut durfte jedes Kind eins in Empfang nehmen.

Zur Feier des Tages und als Dankeschön hatten die Kinder zum Schluss auch ein Lied und ein Gedicht für den Nikolaus und die Anwesenden vorbereitet, der ihnen großen Applaus einbrachte.

 

Auch Pfarrer Drexler freute sich über die vielen Senioren, die gekommen waren und lobte Pongratz über die hervorragende Organisation der Nikolausfeier, bei dem im Übrigen ihm immer alles gelingt. Pfarrer Drexler hatte wunderschöne Kripperl mitgebracht, die er an die Senioren, an Pongratz und die Ehrenamtlichen Helfern verteilte, die sich stets für die Senioren zur Verfügung stellen.

 

Nach einem gemeinsamen Mittagessen und anschließendem Kaffee und Kuchen ergriff Bürgermeister Eckl noch einmal in dieser Runde das Wort. Er erinnerte an ein erfolgreiches Jahr mit einem schönen gesellschaftlichen Fest, wo sich auch die Senioren beteiligt haben und auch ein großes Baugebiet wurde erst kürzlich in Moosbach ausgewiesen, stellte er fest.

Eckl sprach von einer einfachen Dorferneuerung im Gemeindeteil Prackenbach, eine Aufwertung des Ortskerns in Prackenbach und eine Stärkung des Innenraums. Hierzu wurde in der Gemeinderatssitzung ein Grundsatzbeschluss gefasst und im Anschluss ein Förderantrag eingereicht.

 

Im ehemaligen Schulhaus wäre der Einbau eines Lifts ein großes Anliegen, bemerkte Pongratz. In absehbarer Zeit können die älteren Menschen die Treppen nicht mehr bewältigen. Wir haben kein ebenerdiges Gebäude und Fördermöglichkeiten sind vorerst gestrichen

 

Nach einer Finanzspritze, die der Bürgermeister im Namen der Gemeinde für die Senioren überreichte, wünschte er allen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch und meinte, es geht uns ja eigentlich nicht so schlecht und Pfarrer Drexler hatte lobende Worte für den Bürgermeister, der so gut mit der Kirche zusammen arbeitet.

 

Im anschließenden gemütlichen Teil erzählte Maria Rackl über Weihnachtsgeschenke, Marianne Vogl mahnte in ihrem Gedicht zur „Ruhe“ und bemerkte, dass die Türen des Advents früher lange verschlossen waren. Helga Eckl wusste schließlich eine rührende Geschichte vom Niglo.

 

Zum Schluss war es Franz Xaver Pongratz noch ein Bedürfnis, allen zu danken, die wieder mitgeholfen haben, diesen Tag so stimmungsvoll und schön zu gestalten. Er erwähnte die fleißigen Kuchenbäcker und die ehrenamtlichen Helfer, die sich um die Senioren bemühen. Er vergaß auch nicht die Kinder und die Erzieherinnen, die in rührender Art ihren Auftritt meisterten.

 

Mit den guten Wünschen für eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit und alles Gute und Gesundheit für das neue Jahr nannte Pongratz noch einmal namentlich die ehrenamtlichen Helfer und dankte ihnen mit einem kleinen Präsent: Helga Pongratz, Marianne Vogl, Maria Penzkofer, Helga Eckl, Margarete Früchtl und die unentbehrliche Hausmusik Lieselotte Vogl, die sich bei allen Veranstaltungen zur Verfügung stellt.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Der Nikolaus besuchte Kinder und Senioren

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

22.12.2018 - 19:30 Uhr
 
26.12.2018 - 19:00 Uhr
 
26.12.2018 - 19:30 Uhr
 
Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen
Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"

 

 

 

Viechtacher Land

 

 

 

Bayerischer Wald

 

 

 

Der Bayerische Wald - Erfrischend natürlich.

 

 

 

Aberland Logo
 

 

 

 

Ostbayern

 

 

 

 

Donau-Wald