Link verschicken   Drucken
 

AOK-Gesundheitstipp

Prackenbach, den 25.02.2019

Ostern bewusst als Familienfest gestalten

 

Die Osterferien bieten Zeit und Gelegenheit, im Familienkreis gemeinsame und schöne Momente zu erleben. Gerade vor den Feiertagen gibt es viel zu tun, was Kindern und Eltern gleichermaßen gut gefällt: Eier färben oder für den Osterstrauß bemalen, Figuren backen und verzieren. An Ostern selbst gibt es meist auch genügend freie Zeit für gemeinsame Aktivitäten im Freien. „Die Begeisterung ist bei vielen Kindern umso größer, je mehr die Eltern mit ihnen zusammen machen“, so Maria Schmid, Ernährungsfachkraft von der AOK-Direktion Bayerwald für die Landkreise Regen und Freyung-Grafenau.

 

Gemeinsam kochen, gemeinsam essen

Miteinander schnippeln, rühren und kochen begeistert die ganze Familie. Kinder helfen gerne bei der Essenszubereitung. In der Regel macht es ihnen großen Spaß, den Eltern beim Vor- und Zubereiten, Backen und auch Tischdecken zu helfen. Ist das Essen dann auf dem schön gedeckten Tisch serviert, sind sie stolz auf ihre Mithilfe. „Wenn Kinder aktiv mithelfen, wissen sie die Speisen mehr zu schätzen und essen sie auch viel lieber“, so Maria Schmid. Ganz nebenbei können Kinder viel lernen und entdecken, denn das Kochen schult ihre motorischen Fähigkeiten und stärkt das Selbstbewusstsein. Nicht nur an Festtagen gilt es, gemeinsam Bräuche zu pflegen. Jeden Tag eine Mahlzeit im Familienkreis zu sich zu nehmen, sollte dazu gehören. Die Familienmahlzeiten fördern ein gesundes Aufwachsen der Kinder, stärken aber auch den Zusammenhalt in der Familie. „Wichtig dabei ist, sich ausreichend Zeit für das gemeinsame Essen zu nehmen und Ablenkungen wie Fernseher, Smartphone und laute Musik während der Essenszeit zu verbannen“, so Maria Schmid.

 

Gemeinsam toben

Kinder essen mit großem Appetit, wenn sie sich zuvor beim Spielen oder Sport, am besten im Freien, richtig ausgetobt haben. „Kinder beobachten genau und lernen am Vorbild - Eltern sollten daher ihren Kindern vorleben, dass Bewegung Spaß macht“, sagt Petra Zeitlhöfler, Bewegungsfachkraft von der AOK-Direktion Bayerwald. Viele Sportarten, wie etwa Ballspiele, können Kinder erst einmal mit Vater, Mutter und Geschwistern an der frischen Luft ausprobieren. Durch Sport werden die motorischen Fähigkeiten der Mädchen und Buben gestärkt, Risikofaktoren wie Übergewicht und deren Langzeitfolgen verringert. „Nur wenn es Kindern Spaß macht, werden sie den Sport in ihr weiteres Leben integrieren“, weiß Petra Zeitlhöfler. Kinder halten länger durch, wenn die Aktivitäten abwechslungsreich gestaltet werden. Ein weiterer positiver Effekt der bewegten Freizeitgestaltung ist: Fernsehen und Computer treten zugunsten von eigenen und Familienaktivitäten in den Hintergrund.

 

Bunte Eier gehören zu Ostern dazu – sie eigenhändig zu bemalen macht besonders viel Spaß.

 

Urhebervermerk1:

© panthermedia.net/leungchopan

Beigefügtes Bild darf nur im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung verwendet werden.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: AOK-Gesundheitstipp

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

26.05.2019 - 12:00 Uhr
 
31.05.2019
 
04.06.2019
 
Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen
Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"

 

 

 

Viechtacher Land

 

 

 

Bayerischer Wald

 

 

 

Der Bayerische Wald - Erfrischend natürlich.

 

 

 

Aberland Logo
 

 

 

 

Ostbayern

 

 

 

 

Donau-Wald