Schriftgröße ändern:   
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Website durchsuchen:
 
Newsletter abonnieren:
 
 

10. Motocross-Spektakel mit 175 Fahrern/innen und 500 begeisterten Zuschauern

Prackenbach, den 03.06.2018

Super Voraussetzungen- ideale Wetter- und Streckenbedingungen - gute Vorbereitung

 

Prackenbach/Thannhof. Obwohl zeitweise Staubwolken die Strecke am Thannhof einnebelten, war das Motocross-Spektakel am Thannhof am Sonntag beim 10. OÖ-Cup wieder ein Riesen Erfolg.

 

Garanten waren ein großes Starterfeld mit 175 Fahrern/innen, die sich ein spannendes Rennen lieferten, sehr sportlich und fair wurde um jeden einzelnen Platz gekämpft. Die Veranstaltung war mit über 500 begeisterten Zuschauern gut besucht, die bei dem packenden Rennen auf ihre Kosten kamen und die Fahrer lautstark anfeuerten.

 

Für einen reibungslosen Ablauf sorgte das Team des MCC um Vorstand Maco Sixt in Zusammenarbeit mit Organisator Ernst Helten, wobei der MCC dankenswerter Weise die Pausen nutzte, um die Strecke wieder zu präparieren und einzuwässern, um somit die Staubentwicklung einzudämmen.

 

Und trotzdem passierten ein paar, zwar nicht spektakuläre, Unfälle, bei denen das BRK Team die Fahrer versorgte bzw. bergen musste. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an das Team, welches sehr gute Arbeit leistete und die Verletzten mit Hilfe des Quads und Rettungsanhänger, welche von der Bergwacht bereitgestellt wurden, problemlos bergen konnte. Auf diesem Wege noch beste Genesungswünsche an alle verletzten Fahrer.

 

Bei der Siegerehrung vergab Ernst Hilten Pokale an die Erstplatzierten und dankte dem Team des MCC um Marco Sixt für die hervorragende Arbeit und den reibungslosen Ablauf und die super vorbereitete Strecke. Auch Marco Sixt bedankte sich bei den Fahrern für ihr vorbildliches Verhalten und bei allen Zuschauern für ihr Kommen. Herzlichen Dank zollte er dem BRK-Team, der Bergwacht, allen Anwohnern, allen Pächter und Landwirten, welche die angrenzenden Wiesen mähten. Dankend erwähnte er auch alle Helfer, alle Sponsoren und Gönner und alle, ohne die der Verein diese Veranstaltung nicht abhalten könnte. Ein herzlicher Dank galt der tollen Zusammenarbeit an OÖ-Cup Veranstalter Ernst Helten und seinem Team.

 

Ergebnisse:

Nach jeweils 2 Läufen ergaben sich pro Klasse folgende Gesamtsieger:

Klasse MX 2 Max Hartl, bei 16 Startern,

MX 1 Robert Aicher ( 27 Starter)

Jugend 85 Manuel Rohrweck ( 5 Starter)

125-2 Takt Paul Neuhofer (18)

MX Open Stefan Badstuber (26)

Old Boys 40 Herbert Lindtner (15)

Old Boys 50 Jürgen Loher (10)

Hobby MX 2 A Alexander Farina (25).

Hobby MX 2 B Eric Maier (26).

 

Für den MCC Prackenbach gingen 4 Fahrer an den Start:

In der Klasse Old Boys 40+Roland Sitzberger erreichte in der Gesamtwertung den 11. Platz

In der Klasse Hobby MX 2A belegte Michael Bielmeier einen hervorragenden 4. Platz in der Gesamtwertung

In der Klasse MX Open erreichte Tom Berger in der Gesamtwertung den 15. Platz und Simon Inhofer wurde im 1. Lauf 14ter und stürzte leider im 2. Lauf schwer. An dieser Stelle gute Besserung und alles Gute vom MCC Prackenbach.

Herzlichen Dank zollte der MCC den 4 Fahrern, welche für den MCC an den Start gingen und den Verein ausgezeichnet in der OÖ-Serie vertraten.