Link verschicken   Drucken
 

Urlaubspfarrer Emmanuel Vadakkel am Sonntag verabschiedet

Prackenbach, den 25.08.2019

Die Pfarreiengemeinschaft dankte dem Seelsorger und wünschte weiterhin alles Gute

 

Moosbach, Prackenbach-Krailing. Für den Urlaubsmonat August hat Pfarrer Emmanuel die Vertretung von Pfarrer Josef Drexler übernommen. Bei den letzten Gottesdiensten zum 21. Sonntag im Jahreskreis hat er sich von den Kirchenbesuchern der Pfarrgemeinschaft von seiner vierwöchigen Urlaubsvertretung verabschiedet. Er ist im September noch in Deutschland in einer Pfarrei in der Diözese Stuttgart-Rottenburg und danach wird er wieder nach Rom zum weiteren Studium für seine Doktorarbeit zurückkehren.

 

Schon beim Vorabendgottesdienst am Samstag in Krailing bedankte sich Kirchenpfleger Peter Fleischmann im Namen der Filialisten von Pfarrer Emmanuel mit einem kleinen Präsent und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute und Gottes Segen.

Nach der Kommunion dankte Pfarrer Emmanuel unter anderem der Mesnerin Jutta Biebl, den Ministranten/innen und Lektoren sowie Peter Fleischmann, Erich Baumgartner und Andreas Vogl für die Fahrten und bat um ihr Gebet.

 

Den Sonntagsgottesdienst zelebrierte Pfarrer Emmanuel zunächst in der Pfarrei St. Johannes in Moosbach, als er die Kirchenbesucher herzlich begrüßte und in seinen einführenden Worten auf das Sonntagsevangelium einging. Jesus antwortet nicht mit der Angabe einer Zahl sondern berät seine Zuhörer, wie sie ihres Heils sicher und gewiss sein können und hören auf Jesu Belehrungen und Hinweise, so der Geistliche.

Die Lesungstexte und die Fürbitten wurden in Moosbach von der Lektorin Margarete Früchtl und in Prackenbach von der Lektorin Antonie Preisler vorgetragen und der Gottesdienst wurde musikalisch durch Volksgesang und dem Organisten Walter Stöger bzw. Ulrike Altmann mitgestaltet.

 

Bevor Pfarrer Emmanuel die Kirchenbesucher mit dem Wettersegen entließ, bedankte sich die Pfarrgemeinderatssprecherin Maria Rackl im Namen der Pfarrgemeinde mit einem herzlichen Vergelt´s Gott bei Pfarrer Emmanuel für seinen Dienst. „Sie haben die Urlaubsvertretung mit großem Einsatz gemacht“ sagte sie und wünschte ihm weiterhin alles Gute, vor allem Gesundheit und Gottes Segen. Für sein Studium gab sie ihm viel Kraft mit auf den Weg, viel Erfolg und ein gutes Ende. Sie bat ihn, „schließen sie uns weiterhin in ihr Gebet ein und denken sie gerne an die Zeit hier bei uns“ und überreichte ihm als Anerkennung ein kleines Geschenk und die Gottesdienstbesucher spendeten einen kräftigen Applaus.

 

An dieser Stelle bedankte sich auch Pfarrer Emmanuel, der dieses Jahr zum ersten Mal in der Pfarrgemeinschaft tätig war und bedankte sich bei allen und für alles. Ein Besonderer Dank ging an Pfarrer Josef Drexler und Diakon Andreas Dieterle für ihre liebevolle Hilfe und Unterstützung. Ein herzlicher Dank ging an die Pfarrgemeinderatssprecherin Maria Rackl, an den Kirchenpfleger Josef Schollerer für die hilfreiche Unterstützung. Ein herzlicher Dank auch der Mesnerin Margarete und Karl Früchtl für die liebevolle Aufnahme und Umsorgung. Durch die Einladungen zum Essen und zu Ausflügen konnte er Land und Leute besser kennenlernen. Im Gebet bleiben wir immer miteinander verbunden, sagte er und wünschte Gottes Segen und alles Gute.

 

Nach dem Danklied in Prackenbach verabschiedete Margit Eidenschink den Urlaubspfarrer und bemerkte dabei, dass es eine sehr schöne Zeit mit Pfarrer Emmanuel war. Es wurden bereichernde Gottesdienste gefeiert und so dankte sie ihm mit einem herzlichen Vergelt´s Gott im Namen der Pfarrei und wünschte ihm von Herzen für die Zukunft und für den weiteren Lebensweg alles Gute und viel Kraft vor allen Dingen Gesundheit im Priesteramt. Sie überreichte ein Bild von der Pfarrkirche St. Georg in Prackenbach mit einer kleinen Aufmerksamkeit und die Kirchenbesucher bekräftigten es mit anhaltendem Applaus.

 

Pfarrer Emmanuel bemerkte, dass seine Urlaubsvertretung am 31.August zu Ende geht und bedankte sich bei allen, besonders bei Pfarrer Josef Drexler und Diakon Andreas Dieterle für die liebevolle Hilfe und Unterstützung. Dank galt auch Kirchenpfleger Ferdl Klement und der Pfarrgemeinderatssprecherin Margit Eidenschink und die hilfreiche Unterstützung.

Ganz herzlich bedankte er sich bei den beiden Mesnerinnen Thekla Holzapfel und Gerlinde Zweck. Weiter bedankte er sich bei allen Gläubigen für die wunderschön mitgestalteten Gottesdienste.

Im Gebet bleiben wir immer miteinander verbunden, sagte er und wünschte alles Gute und Gottes Segen bevor er den Schlusssegen erteilte.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Urlaubspfarrer Emmanuel Vadakkel am Sonntag verabschiedet

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

21.09.2019 - 18:00 Uhr
 
28.09.2019
 
29.09.2019
 
Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen
Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"

 

 

 

Viechtacher Land

 

 

 

Bayerischer Wald

 

 

 

Der Bayerische Wald - Erfrischend natürlich.

 

 

 

Aberland Logo
 

 

 

 

Ostbayern

 

 

 

 

Donau-Wald